Kioomars Musayyebi Quartett

Am Sonntag, den 19.5.2019 begeisterte das Kioomars Musayyebi Quartett das Publikum im Viersener Freigeist.

Die Kompositionen des iranischen Santurspielers Kioomars Musayyebi verbreiteten die Mystik orientalischer Klänge. Das Widerspiel der Gitarre von Christian Hammer, der den Jazz in die Stücke einwebte, ließ die Musik zu einem Erlebnis werden – eine Melange zwischen Orient und Okzident.

Für die rhythmische Basis sorgte der ebenfalls aus dem Iran stammende Perkussionist Erfan Pejhanfar, der eine Tombak spielte und der deutsche Jazzbassist Nils Imhorst. 

Die vier befreundeten Musiker, alle virtuos auf ihren Instrumenten, verstanden es, die Zuhörer in den Bann ihrer musikalischen Welten zu ziehen – ein überaus gelungenes Gastspiel des Kioomars Musayyebi Quartetts, das wir gerne wieder einladen möchten.

Vielen Dank an das Kioomars Musayyebi Quartett, sagen der Jazz Circle Viersen e.V. und das Publikum!